Weinstädter Bürgerforum - Archiv - Übersicht

Zum "neuen Forum"
Weinstädter Bürgerforum - Archiv
Archiv des Forums vor dem 15. Oktober 2007
 
Bitte nutzen Sie diesen Link um ins aktive Weinstädter Bürgerforum (mit Registrierung) zu gelangen.
Die bisherigen Diskussionen bleiben an dieser Stelle als Archiv erhalten.
SuchenSuchen

Private W-LAN Vernetzung
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 10, 11, 12  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Weinstädter Bürgerforum - Archiv - Übersicht -> Freizeit und Ehrenamt in Weinstadt aktiv gestalten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
albi
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn


Anmeldungsdatum: 19.06.2004
Beiträge: 76
Wohnort: Großheppach

BeitragVerfasst am: 24.12.2006 - 13:27    Titel: Antworten mit Zitat

HSG hat folgendes geschrieben:

das geht ja flink mit der Antwort - fast so schnell, wie die Daten unterwegs sind;)
Ans Dach komme ich ohne Probleme;) wohne ja im Dachgeschoss. Ihr könnt gerne mal vorbeikommen und testen. Wegen der WLAN-Ausrüstung: Die Antenne, die ihr verwendet, ist vermutlich ein Selbstbauprojekt. Und als Router/Bridge empfehlt ihr immer noch den Buffalo?


Ja das machen wir, dauert aber bisschen, wegen Weihnachten und danach muss ich in der Wohnung einiges machen. Also kann es sein es reicht erst nächstes Jahr.

Ich empfehle entweder Buffalo WHR-G54S oder ASUS WL500G Premium.
Buffalo WHR ist der günstigste, kriegt man ab 40 Euro und kann alles was man braucht,
ASUS WL500GP kost 75 Euro, hat zusätzlich 2 USB Ports drin und mehr interner Speicher.

Ja die Antenne ist Selbstbau, wenn jemand gut basteln kann und auch sehr gut löten kann, darf der die Antennen bauen. Materialkosten liegen bei ca. 10 Euro. Ich krieg die Antennen momentan von einem Freund aus Sinsheim-Reihen, die machen da auch Freifunk und ich helfe bei technischen Problemen aus. Die haben da einen Profibastler für die Antennen.

ALBI...


PS: Wir suchen immer noch Leute die oben im Hochhaus wohnen oder eine sehr gute Lage haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
HSG
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn


Anmeldungsdatum: 28.06.2004
Beiträge: 26
Wohnort: Großheppach

BeitragVerfasst am: 24.12.2006 - 1:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

das geht ja flink mit der Antwort - fast so schnell, wie die Daten unterwegs sind;)
Ans Dach komme ich ohne Probleme;) wohne ja im Dachgeschoss. Ihr könnt gerne mal vorbeikommen und testen. Wegen der WLAN-Ausrüstung: Die Antenne, die ihr verwendet, ist vermutlich ein Selbstbauprojekt. Und als Router/Bridge empfehlt ihr immer noch den Buffalo?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
albi
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn


Anmeldungsdatum: 19.06.2004
Beiträge: 76
Wohnort: Großheppach

BeitragVerfasst am: 22.12.2006 - 9:04    Titel: Re: Stand der Dinge Antworten mit Zitat

HSG hat folgendes geschrieben:
Hallo,
Ist der Ausbau inzwischen vorangekommen?
Ich hoffe immer noch, dass die Leinäckerstraße (Großheppach) noch irgendwann mal angeschlossen wird;)


Hallo,

gut dass du dich meldest. Also der Ausbau ist in Großheppach weiter gekommen. Wir haben ein paar Antennen ersetzt, die bessere Reichweite bieten. Die sind 60cm lang, die alten nur 25-35cm. Kommst du bei dir ans Dach? Wenn ja, könnten wir mal von dort aus prüfen ob eine Verbindung funktioniert.

In Beutelsbach haben wir noch ein paar Probleme mit den Verbindungen, aber wir arbeiten daran. Es ist halt bald Weihnachten und so hat jeder etwas weniger Zeit. Wenn dann Weihnachten rum ist dürfte es besser werden.

Wir haben nun auch eine Webseite extra für Freifunk in Weinstadt erstellt. http://freifunk-weinstadt.de
Dort kann man auch die Standorte sehen.

Leider wurde unsere Idee, einen WLAN Router auf dem Großheppacher Wasserhäussle zu installieren nicht genehmigt. Siehe http://freifunk-weinstadt.de/index.php/Main/WasSchreibtDiePresse
Eigentlich schade, damit wäre die Verbindung zu dir ein Kinderspiel gewesen. Aber wir geben desswegen nicht auf, auch wenn die Begründungen der Stadt sehr dürftig sind. Platz für neue Funkanlagen freeihalten, unsere Router braucht 20cm2 Platz, die Antenne ist lediglich 30-60cm lang und hat einen Durchmesser von unter 2cm. Sendeleistung 100mW. Das kann eigentlich nirgends Störungen verursachen, was auch die Regtp sicher bestätigen kann. Sonst wäre das eh nicht für jeden zuhause erlaubt. Selbst ein Handy sendet mit 10 bis 20 facher Leistung und das hat man direkt am Kopf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
HSG
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn


Anmeldungsdatum: 28.06.2004
Beiträge: 26
Wohnort: Großheppach

BeitragVerfasst am: 21.12.2006 - 23:21    Titel: Stand der Dinge Antworten mit Zitat

Hallo,

ist der Ausbau inzwischen vorangekommen?
Ich hoffe immer noch, dass die Leinäckerstraße (Großheppach) noch irgendwann mal angeschlossen wird;)

Gruß
Hannes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Poelchen
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn


Anmeldungsdatum: 31.05.2005
Beiträge: 94
Wohnort: Weinstadt-Beuteslbach

BeitragVerfasst am: 21.09.2006 - 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Poelchen hat folgendes geschrieben:

ich schreib dir ne PN .. aber wie gesagt erstmal nicht freigeben ..


UPS bisch ja garnet angemeldet .. also PN fällt aus .. schreib mir ne mail an Robertstefa@arcor.de dann antworte ich dir und sag dir dann bescheid was die map angeht !! seees gruß Robert
_________________
-=[ Vorstand Wlan-Projekt Weinstadt ]=-
-=[ Kirbejahrgang 1987 ]=-
Warte auf die KIRBE 2007
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Poelchen
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn


Anmeldungsdatum: 31.05.2005
Beiträge: 94
Wohnort: Weinstadt-Beuteslbach

BeitragVerfasst am: 21.09.2006 - 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

so, wir haben bereits eine google map und zwar schon länger aber ich denke wir lassen die noch inoffiziell.
Wir wollen sie erstmal nicht veröffentlichen!!

ich schreib dir ne PN .. aber wie gesagt erstmal nicht freigeben ..

gruß Robert... falls was schreib mir mal bitte im ICQ 171 22 69 41


danke ! Smile

wir machen grade pause weil wir noch eine planung wegen einem neuen neuen AP machen, wir brauchen noch die genehmigung von der stadt.
also alles am rollen Smile

danke man hört von sich dann c-ya Smile
_________________
-=[ Vorstand Wlan-Projekt Weinstadt ]=-
-=[ Kirbejahrgang 1987 ]=-
Warte auf die KIRBE 2007
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Oliver
Gast





BeitragVerfasst am: 21.09.2006 - 8:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hab jetzt gestern mit dem Laptop getestet ob in ich in der Metzenwiesen einen Empfang von freifunk.info Richtung Katholische Kirche in Beutelsbach bekomme. Leider nicht. Schade.
Dach geht leider nicht.
Aber interessant wären die örtlichkeiten der Accesspunkte trotzdem. Gibt es mittlerweile eine fertige Google Map? oder eine Liste mit Accesspunkten. Vielleicht kann ich die Map bei Gelegenheit für euch fertig machen.


Gruss Oliver
Nach oben
Poelchen
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn


Anmeldungsdatum: 31.05.2005
Beiträge: 94
Wohnort: Weinstadt-Beuteslbach

BeitragVerfasst am: 04.09.2006 - 8:33    Titel: Antworten mit Zitat

So hallo erstmal Smile

mich hat es selbst interressiert ob man im Ortskern etwas empfangen kann ...
leider ist die Abdeckung noch nicht dass Wahre. zumindest in Beutelsbach nicht.
Das mit der Google map das haben wir auch schon etwas länger..
ist ein tolles ding.. (geben wir aber allerdings nocht nicht offiziell frei)
ich hab eher gedacht ob du schon weißt dass da oben auf den Hochhäusern was ist.
das hat uns nehmlich gewundert.
wir werden in dieser oder der nächsten woche selbst noch einige tests machen:

Cool die vernetzung BEUTELSBACH - GROßHEPPACH
Cool die neue IP-Vergabe (andere IP - Ranges)
Cool wenn alles bestens läuft, 1-2 neue Access-Points



Was ich mir noch überlege, wäre ein kleines Treffen, so in 2-3 Wochen und sich einfach mal kennenlernt. Dass wir dann noch etwas zu unserer Technik und Planung äußern könnten.

Falls es Interessenten geben sollte bitte einfach hier kurz bescheidgeben ..
Ich würde vorschlagen als termin das Wochenende in 2-3 Wochen

zB.: Samstag 16. September
oder Samstag 23. September

weiteres habe ich nicht geplant..
gebt einfach mal hier bescheid, welcher termin euch passen würde
vielleicht mit Uhrzeit zb 11 Uhr oder doch eher gegen Abend oder wie auch immer Smile

mfG Robert Very Happy Very Happy Very Happy
_________________
-=[ Vorstand Wlan-Projekt Weinstadt ]=-
-=[ Kirbejahrgang 1987 ]=-
Warte auf die KIRBE 2007
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Oliver
Gast





BeitragVerfasst am: 03.09.2006 - 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Muehe.
Leider kann ich keinen Accesspoint auf das Dach stellen, da meine Eltern zum Dach keinen Zugang haben.
Ich werde mit dem Laptop die Woche mal versuchen ob es von der Metzenwiesen Richtung Katholische Kirche einen Empfang gibt. Also hinter den Reihenhäuser.Wird aber frühestens Mittwoch sein.

Ich werde aber mal rumhören ob es ein paar bereitwilige Leut gibt, welche ein bissle höher wohnen. Ist doch ne nette Vorstellung beim Angeln an der Rems im Internet zu surfen.
Wer bezahlt eigentlich den Internetzugang?

...ja die die google Map ist von mir. Man muß eigentlich nur den Sourcecode mit Koordinaten der Accesspoints erweitern. Die Koordinaten findet man über google.earth raus.
Wenn das jemand macht stelle ich es bei mir Online. Das kann aber auch jeder andere. Man muß nur einen anderen API Key in der HTML Seite eintragen.

Gruss Oliver
Nach oben
Poelchen
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn


Anmeldungsdatum: 31.05.2005
Beiträge: 94
Wohnort: Weinstadt-Beuteslbach

BeitragVerfasst am: 02.09.2006 - 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

sooo..
weiß du wer des mit den hochhäusern gemacht hat ???
oder warst du das ??

ich hab jetzt mal in der metzenwiesenstraße gescannt..
mit meinem laptop von der straße unten habe ich nicht ermpfangen
aber das hat überhaupt nichts zu sagen . ich bin da ja ca 5 m niedriger wie das dach wo dann normalerweise die Antenne ist oder der laptop steht!
ich hab heute noch einige punkte in beuteslbach abgescannt und haben 2-3 sachen gefunden welche wirklich interressant wären.
ich melde mich dann demnächst mfg Robert


@ tobi : hab dein router nach unserem neuen konzept auf 172.21.84.1 umgestellt



HF Smile
_________________
-=[ Vorstand Wlan-Projekt Weinstadt ]=-
-=[ Kirbejahrgang 1987 ]=-
Warte auf die KIRBE 2007
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Oliver
Gast





BeitragVerfasst am: 02.09.2006 - 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Das klingt ja gut,
danke für die Information und die Bereitschaft das gleich auszuprobieren.
Ich bin selber gerade in Gmünd. Aber ich werde nächste Wochen mit meinem Laptop und WLAN Stick mal zu meinen Eltern nach Beutelsbach zur Metzenwiesen fahren und nach Drahtlosnetzwerke Wink suchen.

Damit ich nicht ganz beitragslos bleibe, hab ich mir mal die API von Google Maps angeschaut.
Ist das so gemeint?
http://www.roboman.de/googleMap2.html

Wenn ja dann ist das wirklich nicht so schwer. Man muß nur eine API Key für eine Domäne beantragen bei:
http://www.google.com/apis/maps/signup.htm

Die Doku für die API findet man auf:
http://www.google.com/apis/maps/documentation/

Aber eigentlich kann man gleich den Source von mir verwenden und die Access Points einfach nachpflegen:
http://www.roboman.de/googleMap2.txt

Ich melde mich wieder wenn der Zugang funktioniert.

Danke nochmal
Nach oben
Poelchen
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn


Anmeldungsdatum: 31.05.2005
Beiträge: 94
Wohnort: Weinstadt-Beuteslbach

BeitragVerfasst am: 02.09.2006 - 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

da muss ich m tobi auch nur zustimmen .. könntest du mir sagen wo du wohnst ? ich könnte dann heute sogar noch vorbeikommen und testen ! gruß Robert.

p.s. abgesehen davon mach cih mich gleich mal auf den weg und schau kurz die verbindungen an .. in der METZWIESEN straße... gruß Robert
_________________
-=[ Vorstand Wlan-Projekt Weinstadt ]=-
-=[ Kirbejahrgang 1987 ]=-
Warte auf die KIRBE 2007
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Z
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn


Anmeldungsdatum: 09.12.2004
Beiträge: 101
Wohnort: Beutelsbach

BeitragVerfasst am: 02.09.2006 - 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

Anmerkung der Beutelsbacher Seite:
Im Moment haben wir 3 Nodepunkte. Einer oder eventuell sogar zwei müssten eigentlich auf die Metzenwiesenstraße senden, also einfach mal schauen ob du Empfang hast Smile
Wenn nicht ist auch nicht schlimm, dann muss der Albi mal mit seinem Testrouter vorbei kommen, denn mit Antenne sieht das ganze gleich ganz anders aus. Smile
_________________
MfG Tobias Zatti.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
albi
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn


Anmeldungsdatum: 19.06.2004
Beiträge: 76
Wohnort: Großheppach

BeitragVerfasst am: 02.09.2006 - 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Der Link war leider falsch.

http://freifunk.info
oder über die klassische Berliner Freifunk Seite
http://freifunk.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
albi
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn


Anmeldungsdatum: 19.06.2004
Beiträge: 76
Wohnort: Großheppach

BeitragVerfasst am: 02.09.2006 - 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Oliver hat folgendes geschrieben:

die Idee WLAN ist schon klasse aber
wo bekommt man aktuelle Informationen bezüglich des WLANs.
wlan.weinstadt.info und andere Seiten gibts nicht mehr.
Habe evtl. Interesse einen Zugang zu bekommen.
Was muß man bezahlen wenn man rein will?
Wie ist das Netz bereits abgedeckt?
Welche Speed?
Kann man das testen?

Ich kann nichts dazu beitragen, außer natürlich die Kosten mittragen.
Da ich in keinem Hochhaus wohne und auch nicht viel Zeit für eine evtl. Administration aufwenden will. Mir geht es auch vielmehr darum meinen Eltern einen einfachen Zugang zu gewähren, da Sie keinen DSL Anschluß haben. Die wohnen in Beutelsbach auf der Metzenwiesenstrasse.
Gibt es da eine Möglichkeit?

Danke im Voraus für Antwort


Hallo Oliver,

Informationen bekommst du unter http://frieifunk.info für den Bereich Stuttgart. Ich habe noch ein bisschen zu Weinstadt geschrieben unter meiner Seite http://albi.info/pmwiki.php/Main/FreiFunk
Da sieht man auch welche Nodes online sind. Es fehlen noch die Strassennamen wo die Nodes stehen.
Du kannst das Ganze testen indem du einen WLAN Adapter hast und nach Netzen suchst, wenn du das netz mit der SSID freifunk.info findest, damit verbinden. Ist ein Ad-Hoc Netz, das ist korrekt. Eigentlich solltest du dann automatisch eine IP bekommen und sogar ins Internet können.
Kosten tut es generell nichts, wird sozusagen von den Teilnehmern einfach zur Verfügung gestellt. Wenn wir mehr werden können wir uns noch überlegen ob wir freiwillig in irgend etwas investieren wollen. Aber es gibt keine Zugangsgebühr. Ist normal auch garnicht erlaubt, da wir dann als Provider auftreten würden. Und das wollen wir nicht sein. Es ist mehr der Spass an der Sache und das Miteinander zusammen etwas machen. Schön wäre es, wenn wir auch mal eine interne Comunitywebseite machen. Da kann dann jeder gut michmachen, auch ohne technisches Verständnis.
Wenn du dann getestet hast und dauerhaft mitmachen willst, solltest du einen WLAN Router anschaffen und eine externe Antenne, kostet ca. 50+20 Euro (EINMALIG). Den stellt man dann möglichst auf die Bühne und legt ein Netzwerkkabel zu seinem Computer runter. Wenn das nicht geht, dann halt die Antenne irgend wie raus ins Freie so hoch wie möglich hin. Den Router sollte man dann immer an haben, denn damit verbessert man das Netz. So ein Router funktioniert dann als Node, der die Funksignale weiterreicht. Vollautomatisch.
Bei der Anschaffung geben wir dann Tips was zu kaufen ist. Ich habe auch immer einen Testrouter da, damit man damit mal versuchen kann ob eine Verbindung funktioniert.

Netzabdeckung haben wir leider noch sehr wenig. Also mitmachen und verbessern!!!
In Großheppach gibt es nun 6 aktive Router Im Bereich Kleinheppacher Strasse über Badweg hin zur Brückenstrasse (der Lnk ist leider noch sehr wackelig).

Zu Beutelsbach sagen dir sicher noch die Beutelsbacher etwas mehr. Wobei wir gestern Großheppach und Beutelsbach via Internet Tunnel vernetzt haben Smile Sobald eine direkte Funkverbindung geht übernimmt diese dann die Verbindung.

Die Speed geht bis 54 Mbit WLAN hoch, allerdings ist ein eigenes DSL schon wesentlich schneller. Das netz soll aber auch nicht für Massendownloads und Filetausch herhalten, es soll zum Surfen, chatten usw. da sein. Da ist es sehr gut dafür.

Was wir auch noch suchen ist jemand der so einen Google Maps Seite macht in der wir dann die Standorte der Nodes eintragen können. Das soll recht einfach gehen, aber machen muss es trotzzdem jemand. Also Freiwillige vor!

ALBI...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Weinstädter Bürgerforum - Archiv - Übersicht -> Freizeit und Ehrenamt in Weinstadt aktiv gestalten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 10, 11, 12  Weiter
Seite 2 von 12

 
Gehen Sie zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group