Weinstädter Bürgerforum

Das Diskussionsforum rund um Weinstadt
Aktuelle Zeit: 16.10.2021 - 18:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.09.2010 - 15:41 
Hallo mamalu,

alle Kommunen in der Region Stuttgart zusammen müssen 100 Millionen Euro an den Kosten von Stuttgart 21 übernehmen und zwar in Finanzierungsraten verteilt über acht Jahre. Der Kostenanteil, den die Stadt Weinstadt daran zu übernehmen hat, lässt sich derzeit noch nicht bis auf den letzten Euro genau berechnen. Das liegt zum einen daran, dass die Kommunen die Finanzierungsraten nicht direkt an die Region Stuttgart bezahlen, sondern diese zunächst an den Landkreis abgeführt werden und in der Kreisumlage enthalten sind. Zum anderen werden die Kostenanteile der Kommunen für jedes der acht Jahre aufs Neue kalkuliert und zwar abhängig von der Einwohnerzahl und der Steuerkraft jeder einzelnen Gemeinde. Da vor allem die Steuerkraft der Gemeinden deutlichen Schwankungen unterliegt, können die definitiven Kostenanteile der einzelnen Kommunen bisher nur geschätzt werden. Nach heutiger Prognose entfallen auf Weinstadt rund 860.000 Euro der Kosten für Stuttgart 21, verteilt über die acht Jahre.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 20.09.2010 - 12:54 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 17.10.2007 - 14:15
Beiträge: 88
Wohnort: 71384 Weinstadt
Hallo Hannes,
auf facebook würde ich jetzt den "gefällt mir"-Button anklicken. Ich seh das genauso. Und die abschätzigen Außerungen unserer CDU-Politiker über Projektkriitiker sind erschreckend. Tun die so oder sind die wirklich so unwissend`?
Frage an die Verwaltung: Wieviel Weinstädter Steuergelder fließén in dieses Immobilienprojekt - denn in Wirklichkeit geht es doch beim Bahnhof nur darum ?
mamalu


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.09.2010 - 20:56 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 23.09.2009 - 17:54
Beiträge: 105
Wohnort: 71384 Weinstadt
Stuttgart 21 ist ein höchst umstrittenes Projekt, bei welchem auch die Weinstädter Bürger kräftig zur Kasse gebeten werden. Ob sie auch einen Nutzen davon haben darf bezweifelt werden, jedenfalls dann, wenn man unabhängigen Fachleuten Glauben schenken darf. Gestützt auf die Meinung einiger kompetenten Experten kommt „der Spiegel“ in seiner Ausgabe vom 13.9.2010 zum Schluss: „Stuttgart 21, so die bittere Bilanz, bedeutet keinen Fortschritt, sondern horrenden Aufwand mit kaum messbarem Nutzen“.
Bei der Suche nach Informationen zu einer Meinungsbildung ist mir aufgefallen, dass die überwiegende Mehrzahl von Experten dem Bahnprojekt eher ablehnend gegenüber steht. Dies hat mich schon etwas stutzig gemacht. Nach und nach habe ich begriffen, dass uns Bürgern in den zurückliegenden 15 Jahren die kritischen Informationen vorenthalten wurden, zumindest wenn man sich auf seine Tageszeitung (StZ u. StN) oder den SWR verlassen hat (aber wenn man dies weiß, kann man seine Informationen auch aus dem Internet holen). Dies erklärt auch, dass der Protest sich erst so spät entwickelt hat. Als Bürger fühle ich mich von den Politikern, die das Projekt beschlossen haben, herein gelegt. Und widerlich finde ich, dass nun alles unternommen wird, um eine sachliche Auseinandersetzung zu unterbinden. Nach 15 Jahren Planung müsste es doch möglich sein, für ein paar Tage oder Wochen inne zu halten und strittige Fragen zu klären. Dass die Betreiber des Projekts dieses aber mit aller Gewalt durchziehen wollen, macht erneut stutzig, aber auch Angst, wenn man an die bevorstehende Abholzung der Parkbäume denkt. Die Weinstädter Politiker sollten sich deshalb für ein sofortiges Moratorium, aber auch für eine ausgewogene Berichterstattung in den Medien stark machen, auch wenn ihr Einfluss etwas eingeschränkt sein dürfte.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de