Weinstädter Bürgerforum

Das Diskussionsforum rund um Weinstadt
Aktuelle Zeit: 26.01.2020 - 23:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 10.01.2020 - 18:10 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.10.2007 - 12:16
Beiträge: 78
Wohnort: 71384 Weinstadt Großheppach
https://www.zvw.de/inhalt.weinstadt-sch ... 331f7.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 31.12.2019 - 13:36 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.03.2008 - 5:10
Beiträge: 161
Wohnort: 71384 Weinstadt
Wirkt auf mich auch so, vor allem weil die Stadt selbst keine eigenen Ideen aufbringt.

Man sagt der alte OB hätte das Vorverkaufsrecht verschlafen, ich vermute ja eher wegen fehlender Finanzmittel.
Aber gerade dann müsste man ja über Investoren froh sein und gemeinsame Sache machen.

In der Regel machen das die Kommunen ja auch,
außer Berlin vielleicht und jetzt auch Weinstadt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 28.12.2019 - 17:48 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.10.2007 - 12:16
Beiträge: 78
Wohnort: 71384 Weinstadt Großheppach
Die Stadtverwaltung und die Stadträte spielen beleidigte Leberwurst weil Sie nicht selber gekauft haben oder vor dem Verkauf nicht vollgesabbert wurden vom Investor!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 28.12.2019 - 16:51 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.03.2008 - 5:10
Beiträge: 161
Wohnort: 71384 Weinstadt
Ich höre und lese seit über 10 Jahren immer von den vielen Ideen anderer was man aus dem Schebbes machen könnte,
die aus irgendwelchen Gründen von der Stadt alle abgeschlagen werden.
Ich hätte da auch gerne mal einen Vorschlag der Stadt gehört, was sie daraus machen wollen, wenn sie denn schon so viel Einfluss hat.

Es gab mal die Ansage der Renaturierung. Das wäre ja schön, aber für etliche Millionen ein Gebiet kaufen um es dann für viel Geld zu renaturisieren, da glaube ich nicht dran.
Dann wird es höchsten weitere monotone Ackerfläche geben, von mir aus, aber auch dafür müsste man ja das Gebiet erst teuer erwerben.

Man könnte aber doch auch die Chance nutzen und mit dem Investor auf dem Schönbühl gemeinsame Sache machen
um etwas zu gestalten statt als Neinsager da zu stehen.
Dafür vermisse ich aber die Ideen der Stadt wenn sie schon alles andere abschlägt.

Weiß jemand etwas Neues?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de