Weinstädter Bürgerforum

Das Diskussionsforum rund um Weinstadt
Aktuelle Zeit: 14.07.2020 - 16:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenschau an der Rems
BeitragVerfasst: 24.04.2016 - 19:06 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 12.03.2015 - 21:15
Beiträge: 184
Was auch nicht verkehrt wäre, wäre die eine Fußgängerbrücke über die Rems weiter hinten wieder herzustellen, da konnte man früher mal abseits von Autoverkehr zu Fuß drüber.
Es gibt schon vieles in Weinstadt, wo man sinnvoll was machen könnte und manches, was nicht sinvoll ist. Diese Sache mit dem Holzgerüst bei der Burgruine ist ja hoffentlich mittlerweile vom Tisch?! Weild as war ja ein Beispiel für was NICHT sinvolles...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gartenschau an der Rems
BeitragVerfasst: 18.04.2016 - 9:49 
Offline
Stadtverwaltung
Stadtverwaltung

Registriert: 30.11.2015 - 15:23
Beiträge: 4
Hallo Querdenker,

viele der Ideen, welche im Rahmen der IKG umgesetzt werden sollen haben einen sehr großen Nutzen für Weinstadt. Egal ob es um die Steigerung der Aufenthaltsqualität, Steigerung des Standortfaktors für Gewerbeansiedelung, Hochwasserschutz (HQ100) oder einer sinnvollen Nutzung von Okö-Konten und Ausgleichsmaßnahmen etc. geht.

Im Bereich der Weinstädter Höhenpunkte sind Projekte wie Sanierung und Gestaltung des Schützenhüttle etc. aus meiner Sicht ebenfalls Sinnvoll, da hier die Substanz wieder hergestellt werden muss und aufgrund der Zuschüsse eine Sanierung und Aufwertung überhaupt erst möglich ist. Wird an diesen Punkten nichts gemacht, haben wir dort in wenigen Jahren ebenfalls wieder Bauruinen.

Bei anderen Projekten (z.B. Drei Riesen) sehe ich es genauso wie sie. Durch Rückschnitt der Vegetation (Bauhof) und Austausch der Sitzgelegenheiten wurde dieser Punkt bereits wieder zu einem tollen Höhenpunkt gemacht. Hier sollte aus meiner Sicht z.B. gespart werden. Manchmal ist weniger eben mehr.

Zum Wohnmobilstellplatz: Dieser wurde nicht beschlossen. Der ganze Bereich rund um den Steinbruch wurde Stand heute zurückgestellt.

Viele Grüße
Michael Scharmann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Gartenschau an der Rems
BeitragVerfasst: 18.04.2016 - 9:00 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 30.03.2012 - 12:25
Beiträge: 79
Wohnort: Strümpfelbach
Jetzt soll es ja richtig losgehen mit der Planung für die Gartenschau.
Was da an Ideen aus manchen Köpfen sprießen ist zum Haareraufen. Wegen der zu erwartenden Zuschüsse, die unbedingt genutzt werden müssen, plant man unnützes Zeug, das aber noch genügend eigenes Geld verschlingt.
Für mehr Aussichtspunkte braucht man keine Kunstobjekte als Terrassen usw. , es würde oft schon reichen, ein paar Bäume, welche die Sicht versperren abzusägen. Aber die Baumfällung ist in unseren grünen Zeiten schwieriger durchzusetzen als hirnrissige Bauten.
Der größte Schwachsinn ist es aber, den geplanten Wohnmobilplatz in den Steinbruch am Trappeler zu bauen. Das ist es zum Rangieren zu eng, die Aussicht auf Felswände frustrierend und der TV Empfang mit Sat-Anlage unmöglich.
Liebe Planer, fragt doch erst mal Leute die was von der Sache verstehen, bevor ihr selbstherrlich Mist baut (mit unserem Geld)!
Freundlich grüßt der Querdenker


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de