Weinstädter Bürgerforum

Das Diskussionsforum rund um Weinstadt
Aktuelle Zeit: 08.08.2020 - 4:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 28.06.2020 - 5:07 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.03.2008 - 5:10
Beiträge: 169
Wohnort: 71384 Weinstadt
Danke, mir wurde jetzt der Bericht gezeigt, wenn aber nicht mal klar ist ob da gebaut wird, verstehe ich es nicht.

1) Das Land hat eine vorhandene Wasserleitung zum Saffrichhof die genutzt werden kann.
2) Der Schönbühlbesitzer hat eine Leitung vom Stadtwasserbehälter gelegt die genutzt werden kann.
3) Die Stadt legt jetzt eine neue dritte Wasserleitung auf der Schönbühlstrasse zum Saffrichhof, es wurden dafür bereits Probebohrungen gemacht
4) Die Bewohner dort haben trotzdem Angst wie das mit dem Wasser weitergeht.

Vielleicht kann mir jemand erklären wie das alles zusammenpasst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 17.06.2020 - 16:32 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.10.2007 - 12:16
Beiträge: 86
Wohnort: 71384 Weinstadt Großheppach
https://www.zvw.de/lokales/weinstadt/wa ... um-den-schönbühl-einigen-sich-die-stadt-weinstadt-und-die-landeswasserversorgung-endli_arid-166481 in der WKZ stand nichts eindeutiges darüber!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 17.06.2020 - 6:55 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.03.2008 - 5:10
Beiträge: 169
Wohnort: 71384 Weinstadt
Ich habe gestern erfahren, dass für den Neubau jetzt auf der Schönbühlstrasse zu Erschließung eine neue Wasserleitung von der Stadt gelegt werden soll. Vermutlich dann auch gleich Gasleitung und Glasfaser.
Dann werden Stadt und Investor wohl einig sein was da jetzt genau hinkommt.

Kann man die Pläne irgendwo einsehen, vielleicht sogar schon die Kosten für eine Eigentumswohnung finden?

Vielen Dank

Liebe Grüße

Oliver


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 15.05.2020 - 12:56 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.10.2007 - 12:16
Beiträge: 86
Wohnort: 71384 Weinstadt Großheppach
https://www.zvw.de/lokales/weinstadt/schönbühl-weinstadt-will-investor-elf-wohnhäuser-bauen-lassen-wenn-er-den-rest-des-areals-renaturi_arid-156340 schade dass man nicht mehr den ganzen Text lesen kann! Es wäre nett wenn die WKZ die hier mitliest den ganzen Text hier einstellt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 15.05.2020 - 8:43 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.03.2008 - 5:10
Beiträge: 169
Wohnort: 71384 Weinstadt
Solange man nicht denjenigen mit ins Boot holt der das bezahlen soll, wird der auch nicht mitrudern.
Ich als Investor würde einfach nur warten bis sich die Stadt nicht mehr länger blamieren will und auf mich zukommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 09.04.2020 - 14:37 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.10.2007 - 12:16
Beiträge: 86
Wohnort: 71384 Weinstadt Großheppach
und es geht weiter!! https://www.zvw.de/inhalt.coronavirus-i ... 78856.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 04.04.2020 - 7:00 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.03.2008 - 5:10
Beiträge: 169
Wohnort: 71384 Weinstadt
Aber wenigstens eine klare Ansage der Stadt worunter man sich etwas vorstellen kann.

Seit der Landesgartenschau sind jede Menge Ausflügler da oben, dass man schon Angst haben muss die Straße reicht bald nicht mehr.
Einige haben die Weiterführung nach Grunbach als Rallyestrecke entdeckt.
Auch Müll und Kackhäufen mit Klopapier in der Natur nehmen zu.
Da wünscht man sich die schwer erziehbaren Jugendliche zurück, die wußten wo man hinkackt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 03.04.2020 - 14:30 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.03.2008 - 5:10
Beiträge: 169
Wohnort: 71384 Weinstadt
Das ist jetzt nicht wahr, man hat das ganze einfach ohne den Investor geplant?
Warum hat man ihn denn nicht einfach mit ins Boot geholt damit er sich nicht hintergangen fühlt?

Nicht nur die Stadt, sondern auch das Architekturbüro müsste doch ein Interesse haben, dass der Bezahler auch einverstanden ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 02.04.2020 - 13:12 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.10.2007 - 12:16
Beiträge: 86
Wohnort: 71384 Weinstadt Großheppach
https://www.zvw.de/inhalt.weinstadt-woh ... 31c45.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 14.02.2020 - 9:56 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 12.11.2007 - 7:41
Beiträge: 345
Wohnort: 71384 Weinstadt
neverending story aus schilda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 10.01.2020 - 18:10 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.10.2007 - 12:16
Beiträge: 86
Wohnort: 71384 Weinstadt Großheppach
https://www.zvw.de/inhalt.weinstadt-sch ... 331f7.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 31.12.2019 - 13:36 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.03.2008 - 5:10
Beiträge: 169
Wohnort: 71384 Weinstadt
Wirkt auf mich auch so, vor allem weil die Stadt selbst keine eigenen Ideen aufbringt.

Man sagt der alte OB hätte das Vorverkaufsrecht verschlafen, ich vermute ja eher wegen fehlender Finanzmittel.
Aber gerade dann müsste man ja über Investoren froh sein und gemeinsame Sache machen.

In der Regel machen das die Kommunen ja auch,
außer Berlin vielleicht und jetzt auch Weinstadt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 28.12.2019 - 17:48 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.10.2007 - 12:16
Beiträge: 86
Wohnort: 71384 Weinstadt Großheppach
Die Stadtverwaltung und die Stadträte spielen beleidigte Leberwurst weil Sie nicht selber gekauft haben oder vor dem Verkauf nicht vollgesabbert wurden vom Investor!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Neues vom Schönbühl
BeitragVerfasst: 28.12.2019 - 16:51 
Offline
TeilnehmerIn
TeilnehmerIn

Registriert: 28.03.2008 - 5:10
Beiträge: 169
Wohnort: 71384 Weinstadt
Ich höre und lese seit über 10 Jahren immer von den vielen Ideen anderer was man aus dem Schebbes machen könnte,
die aus irgendwelchen Gründen von der Stadt alle abgeschlagen werden.
Ich hätte da auch gerne mal einen Vorschlag der Stadt gehört, was sie daraus machen wollen, wenn sie denn schon so viel Einfluss hat.

Es gab mal die Ansage der Renaturierung. Das wäre ja schön, aber für etliche Millionen ein Gebiet kaufen um es dann für viel Geld zu renaturisieren, da glaube ich nicht dran.
Dann wird es höchsten weitere monotone Ackerfläche geben, von mir aus, aber auch dafür müsste man ja das Gebiet erst teuer erwerben.

Man könnte aber doch auch die Chance nutzen und mit dem Investor auf dem Schönbühl gemeinsame Sache machen
um etwas zu gestalten statt als Neinsager da zu stehen.
Dafür vermisse ich aber die Ideen der Stadt wenn sie schon alles andere abschlägt.

Weiß jemand etwas Neues?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de